Publikationen

Unerlaubte E-Mailwerbung: Double-Opt-in

Für den Versand von Werbe-E-Mails benötigt der Versender die ausdrückliche Einwilligung des Empfängers. Die Einwilligung des Empfängers muss im Streitfall auch nachgewiesen werden.

Tanja A. Bart, juristische Praktikantin dazu

Unerlaubte E-Mailwerbung: Kundenzufriedenheitsanfragen

Das Kammergericht in Deutschland hielt in einem kürzlich ergangenen Urteil fest, dass es sich bei Kundenzufriedenheitsanfragen auch um E-Mailwerbung handelt.

Ausführungen dazu von Tanja A. Bart, juristische Praktikantin

Aktuell bei FSDZ

CAS Information-Security und Risk-Management

13.06.2024 -

Fachhochschule Nordwestschweiz Brugg
Donnerstag, 13. Juni 2024 

Referent: Rechtsanwalt und Informatikexperte Lukas Fässler
FSDZ Rechtsanwälte & Notariat AG, 6340 Baar
www.fsdz.ch

In diesem Kursmodul stehen insbesondere die rechtlichen Aspekte im Fokus.

›› zum kompletten Artikel